KATZENLAND

Hallo und willkommen im Katzenland!

Hier regieren wir.

Also ich (Artemis) und mein Bruder Blackhunter.

Hier wollen wir an alle zukünftigen Dosenöffner appellieren, die sich einen schnurrenden Freund nach Hause holen wollen, sich das auch gut zu überlegen und sich der Verantwortung bewusst zu sein.

 

Auch wenn Stubentiger noch so süß drein schauen, so sind es Lebewesen und sie haben Bedürfnisse und jeder Tiger ist verschieden. 

Nehmen wir meinen Bruder Blackhunter. Er hat totale Angst vor Wasser und ist total sensibel. Kaum ist ein bisschen Hektik in der Bude verkrümelt er sich irgendwo und vergisst auch schon einmal wo das Katzenklo ist. ... Das sorgt selten für Begeisterung bei unserer Dosenöffnerin, aber sie hat uns trotzdem lieb.

Ich hingegen könnte mich auch als Wasserratte bezeichnen. Gebe man mir einen laufenden Wasserhahn, eine Schale mit Wasser oder gar eine kleine Wanne wo ich bequem rein und raus hüpfen kann und schon plansch ich herum. ... Hab aber auch meine anhänglichen Momente (besonders, wenn die Dosenöffnerin mit etwas leckerem auf dem Teller aus der Küche kommt).

 

Wer also einen Stubentiger bei sich aufnehmen möchte sollte sich über folgende Punkte gewiss sein:

1. Wir sind keine Kuscheltiere

2. Bitte macht vorab einen Allergietest, denn es werden viel zu viele Artgenossen abgegeben, weil plötzlich eine Allergie da ist und jeder Umzug ist für uns purer Stress und wir wollen uns nicht andauernd umstellen müssen.

3. Wir werden gut und gerne über zwanzig Jahre alt. Wollt ihr so lange Verantwortung übernehmen? Und sind auch eure Familienmitglieder damit einverstanden?

4. Neben den Erstanschaffungskosten kommen regelmäßig Unkosten für Futter und Streu auf euch zu und ihr solltet auch immer einige Euros für den Tierarzt parat halten (Kastration eines Katers kostet z.B. ca. 80 Euro).

5. Gibt es jemanden, der sich um uns kümmert, wenn ihr mal in den Urlaub wollt?

6. Kann dem Tiger auch ein abwechslungsreiches Zuhause geboten werden?

 

Wenn ihr alles mit einem klaren JA beantworten konntet, dann müsst ihr nur noch überlegen was für einen Tiger ihr gern bei euch hättet und woher, aber solltet ihr zögern oder auch ein NEIN dabei haben, dann verschiebt es lieber oder lasst es gleich. Damit tut ihr euch und den Tigern einen Gefallen.

Auf den weiteren Seiten werden wir ein gemütliches Zuhause, alles rund ums Futter, verschiedene Rassen uvm. vorstellen.

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!